TDR-Sensor zur kontinuierlichen Füllstand- und Trennschichtmessung von Flüssigkeiten

VEGAFLEX 83

Anwendungsbereich

Mit dem VEGAFLEX 83 messen Sie wartungsfrei aggressive Flüssigkeiten oder flüssige Medien mit höchsten Hygieneansprüchen. Selbst in Anwendungen mit Dampf, Anhaftungen, Schaumbildung oder Kondensat liefert der Sensor präzise und sichere Messwerte. Der VEGAFLEX 83 ist eine wirtschaftliche und ideal angepasste Lösung für Ihre Messaufgabe.

Ihr Nutzen

  • Die geführte Bedienung ermöglicht eine einfache, zeitsparende und sichere Inbetriebnahme
  • Das spaltfreie Hygienedesign sichert einfachste und zuverlässige Reinigbarkeit
  • Der wartungsfreie Betrieb erhöht die Wirtschaftlichkeit der Anlage
VEGAFLEX 83

Produktübersicht VEGAFLEX 83​

Anwendung

Aggressive Flüssigkeiten oder flüssige Medien mit höchsten Hygieneanforderungen, Anwendungen mit Dampf, Anhaftungen, Schaumbildung oder Kondensat

Messbereich

Seilmesssonde bis 32 m aus PFA Stabmesssonde bis 4 m aus PFA oder 1.4435 (BN)

Ausführung

Seil (ø 4 mm) Stab (ø 8 mm, ø 10 mm)

Prozessanschluss

Flansche ab DN 25, 1″, Hygieneanschlüsse, Clamp, Rohrverschraubung

Prozesstemperatur

-40 … +150 °C

Prozessdruck

-1 … +16 bar (-100 … +1600 kPa)

Messgenauigkeit

±2 mm

Signalausgang

4 … 20 mA/HART, Profibus PA, Foundation Fieldbus, Modbus

Anzeige/Bedienung

PLICSCOM, PACTware/DTM, VEGADIS 81, VEGADIS 82, VEGA Tools-App

Zulassungen

ATEX, UKEX, IECEx, FM, CSA, EAC (GOST), UKR Sepro, Überfüllsicherung, Schiffbau, SIL2, EHEDG, 3-A, FDA, INMETRO, NEPSI, KOSHA, CCOE

Nutzen

Spaltfreies Hygienedesign stellt einfachste und zuverlässige Reinigbarkeit sicher

Rufen Sie jetzt an für kostenlose Beratungen